Sonne, Sand, 5°C – Timmendorfer Strand

Hallo meine lieben Freunde,

morgens wacht man auf und nach einem langen und dunklen Winter scheint die Sonne. Das ist schon einmal toll. Wenn man dann noch den Wetterbericht hört, dass es heute 17°C werden sollen ist die Lage klar. Ab ins Auto und auf gen Ostsee (endlich kann ich mal wieder mitfahren). Auf der A1 haben wir dann schnell gemerkt, dass nicht nur wir diese glorreiche Idee hatten. Aber egal. Nach kurzweiliger Fahrt kamen wir dann am Timmendorfer Strand an. Unser Lieblingsplatz ist an der Grenze zu Scharbeutz. Das Tolle ist, dass ich bis 01.04 ohne Leine am kompletten Strand laufen darf und nicht auf Hundestrandabschnitte angewiesen bin. Nach kurzer Rennerei durch den Sand musste ich erst einmal ins Wasser. 2cm waren ok, bei 5°C doch etwas kalt. Ich habe auch viele nette Hundefreunde getroffen. Wir alle haben den Tag und den Freiraum irgendwie genossen. Ich habe angefangen nach Muscheln zu buddeln und zu tauchen. Witzige kleine Dinge; wenn auch schwer zu packen. Am Strand selbst habe ich auch einen Stock gefunden. Den habe ich öfter ins Wasser geworfen bekommen. Auch bei kaltem Wasser schalten meine Gene dann auf „apportieren“ – rein ins Wasser, schwimmen und den Stock wieder an Land bringen. Schnell schütteln und auf den nächsten Wurf warten. Nach kurzer Zeit habe ich dann bei klitzekleinen Augen eine Pause verordnet bekommen. Blöd, aber irgendwie nötig. Leider hatte ich ganz vergessen die Ostsee hier zu markieren (ihr erinnert Euch doch noch an meinen Besuch un Lanbolligau 😉 ). Wie stelle ich es also an, wenn ich nicht mehr ins Wasser darf? Ich habe es ganz schlau angestellt:

1) etwas weg vom Nest (also der Decke)

2) mitten auf dem Strand lösen

3) jetzt kann es schön in den Sand sickern und dann Richtung Ostsee strömen -Mensch, bin ich schlau

Zum Abschluss sind wir dann noch an der neuen Strandpromenade entlang gelaufen. Nach Kaffee und Quarkbällchen (leider nicht für mich) ging es dann zurück zum Auto. Ich war ganz schön kaputt und hätte auf dem Rückweg beinahne die Durchfahrt durch Luschendorf verpasst – mein Rudel fand das total witzig.

Am Abend habe ich dann schnell und tief geschlafen. Ich freue mich auf die Strandsaison heuer !

Eure Aella

Schreibe einen Kommentar